taubeundspatz

»Lieber einen Spatz in der Hand als eine Taube auf dem Dach«, sagt man. Es ist besser, sich mit den kleinen und sicheren Dingen zu begnügen, als nach den größeren und unerreichbaren zu streben. Der Name taubeundspatz ist inspiriert von diesem Sprichwort und ist so etwas wie der Arbeitstitel meines Projekts.

Die Idee, ein Rosenheim Wimmelbuch zu zeichnen, entstand vor über einem Jahr. Inzwischen geht es um mehr als um die Illustration von bunten Wimmelbildern. Das Rosenheim Wimmelbuch wird den gesamten Zyklus eines Buchprojektes durchlaufen: Von der Idee zur Entstehung über die Finanzierung und den Druck bis hin zum Marketing und Vertrieb. Es dreht sich also irgendwie um beide – Taube und Spatz.